Wir suchen Verstärkung für unser Team! Weitere Infos finden Sie unter Stellenanzeigen.
Bewerben Sie sich jetzt per E-Mail an bewerbung@stadac.de!

Oldtimer fuhren für den guten Zweck

Oldtimer fuhren für den guten Zweck

Oldtimer fuhren für den guten Zweck

Vierte Oldtimer Classics Rallye mit Spannung erwartet

Round/Old Table Ahrensburg und STADAC wieder als Gastgeber

Am 26. Juni werden sich die Traumautos früherer Tage wieder auf den Weg machen. Wie immer, erfahren die Fahrer den Streckenverlauf erst kurz vor dem Start, der traditionell am frühen Vormittag auf dem Kroschke Firmengelände, Ladestraße 1, stattfindet. Etwa 40 Fahrer mit Begleitung haben sich angesagt. Vor dem Start wird jeder Fahrzeug-Crew ein Roadbook zur Vorgabe der Streckenführung, die jedes Jahr neue Höhepunkte bereithält,übergeben. Nicht die Geschwindigkeit steht im Vordergrund, sondern das gemeinsame Erlebnis. Ein bis drei Beifahrer pro Oldtimer-Fahrzeug tragen zu einem einzigartigen Rallye-Erlebnis bei. Ab 15.30 Uhr wird das erste Team zurück erwartet, um die Ziellinie auf dem STADAC-Gelände im Ahrensburger Beimoorkamp 2 zu überqueren. Zur Zieleinfahrt sind alle Besucher und Interessierten herzlich eingeladen, um die rausgeputzten Fahrzeuge mit ihren Fahrern bei der ankunft zu begrüßen. Hier wartet auf alle Teilnehmer, Besucher und Gäste ein buntes Abschlussprogramm (Fahrsimulator, Kinderprogramm und ein besonderer MINI). Dank einiger Sponsoren ist auch für das leibliche Wohl gesorgt – dazu haben die Besucher die Gelegenheit, das eine oder andere „Oldtimer- Schmuckstück“ ganz aus derNähe betrachten zu dürfen. Der Erlös der Rallye geht an den Kinderschutzbund, an Flüchtlingskinder Ahrensburg/ Bargteheide und die Aktion Kinder-Unfallhilfe – der gemeinnützige Verein fördert herausragende Ideen, Kinder sicherer durch den Straßenverkehr zu lotsen.

Wenn sich Liebhaber und Besitzer von liebevoll restaurierten Oldtimern zu einer gemütlichen Rallye treffen, dann hat auch der Wettergott ein Einsehen. Beim Start am Sonntagmorgen um 9.45 Uhr auf dem Ahrensburger Kroschke Gelände war der Himmel heiter bis wolkig – genau das richtige Wetter, um die Ausfahrtgesamtstrecke von 188,3 Kilometern, streng nach Roadbook-Vorgabe und in zwei Etappen-Abschnitten, zu bewältigen.

Ahrensburg (msa).Eine gemeinschaftliche Aktion von Round Table 60 und Old Table 360, unter dem Motto „Fahren für einen guten Zweck“. Etappe eins über 95,1 Kilometer führte von Ahrensburg über Hoisdorf, Lütjensee, Großensee, Brunsbek, Reinbek nach Aumühle – und wieder zurück über Ahrensburg nach Bargteheide, Elmenhorst und dann in Richtung Sülfeld, bis zum Forstgut Borstel, wo Rast gemacht wurde. Die zweite Etappe war 93,2 Kilometer lang und in einigen kurvigen Streckenabschnitten noch einmal sehr anspruchsvoll. Sie führte bis anden Rand Stormarns durch Eichede und Mollhagen – bis zur Zieleinfahrt in Ahrensburg auf dem Stadac-Gelände im Beimoorkamp. Dort warteten bereits viele Schaulustige und Oldtimer-Freunde, um sich das eine oder andere Fahrzeug aus der Nähe anzusehen und „Klönschnack“ zu halten. Überall bestens aufgelegte Fahrer und ihre Begleitpersonen, die auf einer Rallye mit dem Kartenlesen eine wichtige Rolle übernehmen – wie zum Beispiel Erika Dohausen aus Hoisdorf, die ihren Ehemann Michael in seinem Ford A-55-Tudor begleitete. Der Ford verfügt über Rechtslenkung, eine Rarität. „Ich habe im April 2011 das damals nicht fahrbereite Fahrzeug gekauft. So mussten zum Beispiel der Motor und die Hinterachse komplett zerlegt werden. Die Restaurierungsarbeiten waren im Juni 2013 abgeschlossen. Ich nutze das Fahrzeug zur Teilnahme an Oldtimer-Veranstaltungen und für gelegentliche Ausfahrten“, erklärt Michael Dohausen, der mit dem Hauptfeld ins Ziel kam. Seinem Ford, Baujahr 1928, waren die fast 200 gefahrenen Kilometer nicht anzumerken. Die 4. Tablers Classic Rallye 2016 ging mit der Spendenscheck-Übergabe in Höhe von 4 500 Euro zu Ende. Der Deutsche Kinderschutzbund und die Aktion Kinder-Unfallhilfe e. V. waren die freudigen Empfänger.

Artikel als PDF:
Markt Zeitung - Seite 1
Markt Zeitung - Seite 15

Zurück zur Übersicht

Letzte News

Räderwechselwochen

Die STADAC Räderwechseltage.
Am 28. März und 25. April bei uns.
weiter lesen

Auszeichnung für neuen Service

STADAC in Buchholz hat eine App für Werkstatt-Termine entwickelt - in dieser Form bislang einmalig.
weiter lesen

Ein leidenschaftlicher Autofahrer und Geschäftsmann

STADAC-Porträts Teil 1: Werner Leuchtenberger über seinen Glauben an die Marke BMW und die aktuellen Herausforderungen an den Handel.
weiter lesen
STADAC - 5 x rund um Hamburg